Calling all media

Studenten entwickeln interaktives Kochformat für das iPad
Studenten entwickeln interaktives Kochformat der Zukunft
Neues interaktives Kochformat für das iPad

Ein interdisziplinäres Studententeam des Center for Digital Technology and Management (CDTM) hat in Kooperation mit einer Filmproduktion ein innovatives Kochformat für das iPad entwickelt. Das Produkt mit dem Namen “Bon-App” vereint das klassische Kochbuch mit Fernseh-Kochshows. Eine Sprachsteuerung, verschiedene Kameraeinstellungen und Begleitung durch einen Profikoch ermöglichen ein interaktives Kocherlebnis.

Grundlage für die Neuentwicklung ist die aktuell unbefriedigende Situation für Menschen, die ihre Kochkünste verbessern wollen. Ambitionierte Amateurköche haben momentan die Wahl zwischen Kochbüchern und Kochshows im Fernsehen. Kochbücher bieten eine bewährte Schrittweise Erklärung aber meist fehlt die Unterhaltung und hilfreiche Tipps der Profiköche zu einzelnen Schritten. Fernseh-Kochshows überzeugen durch gute Unterhaltung und direkten Kontakt zum Koch aber lassen die nötige Tiefe vermissen. In der Regel werden nur Ausschnitte der Zubereitung gezeigt. “Bon-App” vereint die Vorteile der beiden Formate und schafft ein absolut neues Kocherlebnis.

Die Applikation mit dem Slogan “Die Video-Cuisine zum Mitkochen” nutzt die neuesten technischen Möglichkeiten der iPad-Plattform. Das interaktive Video in HD-Qualität ist per Zuruf steuerbar, so dass der Anwender beim Kochen mit nassen Händen das iPad nicht berühren muss. Verschiedene umschaltbare Kameraeinstellungen helfen besonders Anfängern, die einzelnen Rezeptschritte genau zu beobachten und nach zu kochen. Durch Wiederholungen, Sprünge zu einzelnen Rezeptschritten und Pausen kann der Anwender jederzeit in der gewünschten Geschwindigkeit kochen. Timer für Vorheiz- und Kochzeiten sowie eine integrierte Einkaufsliste, die auch per E-Mail für den Einkauf auf das Smartphone verschickt werden kann, runden die Applikation ab.

“Unsere Vision war es, zu Hause gemeinsam mit professionellen Köchen fantastische Gerichte zaubern zu können.” sagt Torsten Gauger, Producer bei der TV60Filmproduktion GmbH. “Bon-App zeigt die Möglichkeiten, die in mobilen Plattformen wie dem iPad stecken. Es ist eine Innovation auf dem Kochmarkt.”

Besonderen Wert haben die Entwickler der App auf ein ansprechendes Design und auf professionell produziertes Video gelegt. Ein erstes Menü mit 3 Gängen wurde bereits umgesetzt, jetzt sucht das Team Investoren um weitere Menüs zu produzieren und die Applikation auf den Markt zu bringen.